Internet Of Things- Lösung für Umgebungsanalyse in Industriehallen

Lärmbelastung, CO2, Stickoxide (NO) und Temperatur, kurz die Umwelt-Situation ist unbekannt. Mit Hilfe von IoT Sensoren erfolgt die Überwachung der Umgebung in den Industriehallen eines Kunden. Die Umweltsituation ist dadurch offengelegt und es konnte bedarfsgerecht reagiert werden. Als Plattform wurde smartcitizen.me verwendet, die in großen Städten wie Barcelona oder Amsterdam verwendet wird, um die Umgebung in Echtzeit zu überwachen.

SmartCitizen
SmartCitizen Board
Sensoren
  • Temperatur
  • Feuchtigkeit
  • Helligkeit
  • Sensor für Lautstärke bzw. Geräusche
  • CO2
  • NOx
Merkmale
  • Spezifische Konfiguration
  • WIFI
  • Micro SD Card Slot (Zwischenspeicherung von Messdaten)
  • RTC Time Tracking
  • Solar oder Batteriebetrieb

Ziel:

  • Überblick über die Umgebung in Echtzeit (Lärm, CO2, NOx und Temperatur)
  • Automatische Auswertung von Lärmbelastung, CO2, Stickoxiden und Temperatur
  • Niedrige TCO (Total Cost of Ownership)

Umgesetzte Lösung:

  • IoT Anwendung mit Arduino Smart Citizen KIT
  • Kostengünstige Lösung da nicht dauerhaft im Einsatz

Wesentliche Ergebnisse:

  • Überraschende Einsicht in die Umweltsituation
  • Emissionsreduktion über einfache Mittel, da Korrelation nun bekannt war